Tippgeber. BreMobilien, Ihr Makler für Immobilien in Bremen und umzu.
Tippgeber. BreMobilien, Ihr Makler für Immobilien in Bremen und umzu.

Tippgeber

Geld verdienen als Tippgeber für Immobilien – so funktioniert’s

Sind Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit, sich mit minimalem Aufwand etwas Geld dazuzuverdienen? Werden Sie zum Immobilen-Tippgeber für Bremobilien. Wir verraten Ihnen, wie das funktioniert und welche Chancen sich dadurch für Sie ergeben.


Was macht man als Immobilien-Tippgeber?

Haben Sie exklusive Informationen über eine Immobilie, die privat verkauft oder vermietet werden soll?
Wenn Sie uns diesen Tipp noch vor allen anderen geben, ist uns Ihre Information bares Geld wert.
Ganz wichtig: Als Immobilien-Tippgeber für Bremobilien gehen Sie keinerlei Verpflichtungen oder Risiken ein. Für jeden erfolgreich an uns vermittelten Immobilen-Tipp erhalten Sie eine Provision in Höhe von 10 Prozent unserer Maklerprovision. Je hochpreisiger die von Ihnen genannte Immobilie ist, desto mehr Geld bekommen Sie von uns für Ihren Tipp.
Als privater Tippgeber sowie als nicht umsatzsteuerpflichtiges Unternehmen erhalten Sie die 10 Prozent netto ausbezahlt. Umsatzsteuerpflichtige Firmen erhalten den Betrag brutto. Für die etwaige Endversteuerung der von uns gezahlten Provision sind Sie als Empfänger selbst verantwortlich.

Was zählt als Immobilien-Tipp?

  • Die von Ihnen genannte Immobile darf uns bisher nicht bekannt sein.
  • Gleichzeitig darf die Immobilie beziehungsweise das Grundstück weder in Zeitungen noch im Internet oder sonst irgendwo inseriert beziehungsweise ausgeschrieben sein.
  • Zu guter Letzt muss sich die Immobilie in unserem Einzugsgebiet, also in Bremen oder der näheren Umgebung befinden.

Sie haben einen Grundstücks- oder Immobilien-Tipp für uns?

Super, dann haben Sie den ersten und wichtigsten Schritt bereits hinter sich.

Und nun?

Senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an und nennen Sie uns das Grundstück oder die Immobilie, die zum Verkauf steht. Anschließend verifizieren wir sowohl das von Ihnen genannte Objekt als auch den entsprechenden Eigentümer, mit dem wir schließlich einen Vermarktungsauftrag schließen. Sobald das von Ihnen empfohlene Objekt erfolgreich durch uns verkauft oder vermittelt worden ist und wir den Zahlungseingang der Maklercourtage auf unserem Geschäftskonto verbuchen konnten, erhalten Sie 10 Prozent unserer Maklerprovision.

Was ist sonst noch zu beachten?

Bei Nichtzahlung unserer Maklercourtage erfolgt keine Auszahlung der Tippgeber-Provision. Sollten wir mehrere Tipps zu derselben Immobilie erhalten, so erhält ausschließlich der erste Tippgeber die Provision. Sind Sie selbst der Eigentümer einer Immobilie, so zahlen wir keine Tippgeber-Provision.